Fechterbund Sachsen-Anhalt e. V.

 

 

Unsere Hauptsponsoren:

 
 
 

 

  Degenfechten

Sportfechten in Sachsen-Anhalt

In unseren Vereinen fechten wir mit Florett, Degen & Säbel.


Wir freuen uns über Ihr Interesse. Alle Informationen rund um den Fechtsport in Sachsen-Anhalt haben wir auf unseren Internetseiten zusammengestellt. Über Hinweise, Anregungen und Vorschläge freuen wir uns.

Fechten im Sportverein

Sportfechten, das ist eine Kombination aus guter Beobachtungsgabe und feiner Körperbeherrschung, um mit Taktik und Geschick zu gewinnen. Fechten ist bestens geeignet, Kinder und Jugendliche in ihrem Lernverhalten mental und körperlich zu fördern und Ihnen in der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Altersklassen Sozialkompetenz zu vermitteln, egal ob im Training oder Wettkampfgeschehen. Dasselbe gilt natürlich auch für alle erwachsenen Fechter.

In Sachsen-Anhalt engagieren sich neun Vereine für den Fechtsport. In unserer Übersicht finden Sie alle Namen, Adres­sen und Ansprech­partner unserer Fechtvereine.


Aktuelles

  • Nominierungen des Fechterbundes Sachsen-Anhalt für Deutsche Meisterschaften 2017

    Das Präsidium des Fechterbundes Sachsen-Anhalt hat nach Abschluss der Qualifikationsturniere (RL-Turniere) folgende Fechterinnen und Fechter für die nun anstehenden Deutschen Meisterschaften nominiert:

    Deutsche A-Jugend-Meisterschaften Florett in Schwerin:

    DFL:
    • Alida Riedel (Fechtcentrum Halle),
    • Lilly Quilene Becker (Fechtcentrum Halle),
    • Agnes Mann (Fechtcentrum Halle),
    • Jennifer Balle (Fechtcentrum Halle)
    HFL:
    • Christoph Schätzke (Fechtcentrum Halle),
    • Benedikt Beckmann (USC Magdeburg)

    Deutsche A-Jugend-Meisterschaften Herrendegen in Augsburg:

    • Adrian Leimert (Fechtcentrum Halle)

    Deutsche Junioren-Meisterschaften Florett in Moers:

    DFL:
    • Ira Sothen (Fechtcentrum Halle),
    • Alida Riedel (Fechtcentrum Halle),
    • Agnes Mann (Fechtcentrum Halle),
    • Lilly Quilene Becker (Fechtcentrum Halle)
    HFL:
    • Christoph Schätzke (Fechtcentrum Halle),
    • Benedikt Beckmann (USC Magdeburg)

    Deutsche B-Jugend-Meisterschaften Herrendegen in Reutlingen:

    ä. Jg.:
    • Tim Heide (Fechtcentrum Halle)
    j. Jg.:
    • Philipp Ahlvers (Fechtcentrum Halle),
    • Richard Spielmann (Fechtcentrum Halle),
    • Konstantin Berger (USC Magdeburg),
    • Johann Heidenreich (Fechtcentrum Halle),
    • Adrian Jäger (Fechtcentrum Halle)

    Deutsche B-Jugend-Meisterschaften Florett in Halle (Saale):

    DFL:
    ä. Jg.:
    • Jennifer Balle (Fechtcentrum Halle),
    • Sonja Böttger (Fechtcentrum Halle),
    • Anna Bock (FG Merseburger Raben)
    j. Jg.:
    • Luise Hamsch (USC Magdeburg),
    • Jasmin Fiedler (Fechtcentrum Halle)
    HFL:
    ä. Jg.:
    • Friedrich Schmidt (USC Magdeburg),
    • Richard Schmidt (USC Magdeburg)
    j. Jg.:
    • Philipp Ahlvers (Fechtcentrum Halle),
    • Richard Spielmann (Fechtcentrum Halle),
    • Andreas Kusian (USC Magdeburg),
    • Adrian Jäger (Fechtcentrum Halle),
    • Johann Heidenreich (Fechtcentrum Halle)

    Bei den Deutschen Meisterschaften im Degen in Leipzig (Aktive) wurden gemeldet:

    DD:
    • Lena Kuhn (Fechtcentrum Halle)
    HD:
    • Steffen Weise (SV Halle),
    • Matthias Berger (USC Magdeburg)

    Das Präsidium des FBSA wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

  • Ehrungsveranstaltung für Sportler/innen mit besonderen Leistungen am 20. September 2017

    der Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt wird am 20.09.2017 im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung besondere Sportler/innen auszeichnen. In folgenden Kategorien sollen die Auszeichnungen vorgenommen werden:

    • Sportler/in mit längster aktiver Zeit
    • Aktiv mit Handicap
    • Für sich und andere aktiv
    • Jüngste/r erfolgreiche/r Teilnehmer/in
    • Mannschaft mit besonderer Courage

    Kennen Sie jemanden aus Ihrem Sportverein oder Ihrer Sportorganisation, die/der Ihrer Meinung nach genau die/der Richtige wäre? Oder kennen Sie eine/n Mannschaft / Verein, die/der sich besonders engagiert zeigt? Dann reichen Sie bis zum 23. Juni 2017 Ihre Vorschläge ein!

    Weitere Informationen und das Vorschlagsformular können Sie sich hier herunterladen.

  • Bewerbungsstart Sterne des Sports

    Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken vergeben alljährlich die „Sterne des Sports“ für gesellschaftlich besonders engagierte Sportvereine. Seit 03. April ist die bundesweite Ausschreibungsphase des Wettbewerbs gestartet und bis zum 30. Juni 2017 können sich alle Vereine auch aus Sachsen-Anhalt auf der Internetseite einer teilnehmenden Volksbank Raiffeisenbank oder unter www.sterne-des-sports.de bewerben.

    Hier geht's zur Bewerbung.

  • Erfolgswochenende in Schwerin – Gleich 2 Mal erobert Sachsen-Anhalt das Treppchen

    T-Shirt Vorverkauf für DM 2017

    Das Petermännchen Pokalturnier am 8. und 9. April 2017 in Schwerin zauberte vielen unserer jungen Florettfechter ein Lächeln ins Gesicht.

    Allen voran gewann am Samstag bei den Schülern im älteren Jahrgang Lukas Malitzki vom Fechtcentrum Halle sein spannendes Finalgefecht gegen den Berliner Linus Schulz. Im jüngeren Jahrgang holten sich Otto Beckmann und Konrad Schmidt vom USC Magdeburg stolz das silberne und bronzene „Petermännchen“.

    Am Sonntag wurden die Entscheidungen in der B-Jugend erwartet.
    Im jüngeren Jahrgang gewann Andreas Kusian vom USC Magdeburg stolz Gold im Finale gegen Friedrich Engfer aus der Gastgeberstadt. Bei den Damen konnte Vereinskameradin Luise Hamsch mit Silber erfolgreich aus Schwerin abreisen.

    Mit den 3. Plätzen von Sonja Böttger vom Fechtcentrum Halle und Friedrich Schmidt vom USC Magdeburg im älteren Jahrgang wurde das Turnier in der Vereinswertung für Sachsen-Anhalt gekrönt: Platz 1 ging an das Fechtcentrum Halle und hervorragender 2. wurde der USC Magdeburg.

    Alle Schüler und jungendlichen Florettfechter, die aus Rodleben, Magdeburg oder Halle nach Schwerin gereist waren, haben sich ehrgeizig und kämpferisch mit guten Leistungen gezeigt.

    Der herzliche Empfang und das gut organisierte Turnier in Schwerin um das Team des Verbandschefs Jürgen Becker machen es um so leichter zu sagen: „Wir kommen alle im nächsten Jahr wieder!“.

  • T-Shirt-Vorverkauf für die Deutsche Meisterschaft 2017: Jetzt günstige Preise sichern!

    T-Shirt Vorverkauf für DM 2017

    Ab sofort können die Shirts für die Deutschen Meisteraschaften im ARTOS-Shop: https://artos-fencing.com/t-shirts-dm-2017/ vorbestellt werden.

    Wenn die Shirts im Shop bestellt werden, können diese dann frühestens am Wettkampfwochenende abgeholt werden. Ein Versand der T-Shirts ist bis dato nicht möglich.

    Die T-Shirts können in verschiedenen Größen auch am Wettkampfwochenende erworben werden. Allerdings nicht zum Vorzugspreis von 19,- € (inkl. 19 % MwSt.), sondern 25,-€. Solange Vorrat reicht! Danach werden Bestellungen entgegen genommen und die Shirts innerhalb der nächsten 14 Tage an die jeweiligen Kunden versendet (Porto 6,-€).

    Eine Bedruckung des Shirts mit Vor-und Zunamen oder Vereinsnamen auf der Rückseite ist auf Wunsch mit einer zusätzlichen Gebühr von 10,-€ bestellbar.

    Die T-Shirt-Vorbestellung ist bis einschließlich 12.05.2017 möglich!
    Angaben zum Shirt: Farbe: Weiß, Farbe Bedruckung: Schwarz, Größen Damen: S-L, Größen Herren: S-XL.

  • Ehrenkodex: neuer Lehrfilm des Missbrauchsbeaufragten der Bundesregierung

    Ein neuer Lehr lm des Missbrauchsbeau ragten der Bundesregierung zeigt, wie Maßnahmen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt in Sportvereinen entwickelt und dauerha angewendet werden können. Der mit Unterstützung der Deutschen Sportjugend realisierte Spot richtet sich an Übungsleiter/innen, Trainer/innen und die Vorstände der Sportvereine in Deutschland. In den zweieinhalb Filmminuten wird beispielsweise die Bedeutung des achtsamen Umgangs mit den Grenzen von Mädchen und Jungen erläutert, warum Beschwerdestrukturen und Fortbildungen so wich g sind und was ein Ehren- oder Verhaltenskodex im Verein leisten kann.

    Mehr Infos finden Sie im Informationsschreiben der Sportjugend Sachsen-Anhalt.

    Zum Spot für den Sport: https://www.kein-raum-fuer-missbrauch.de/schutzkonzepte/sport-und-freizeit/spot-fuer-den-sport/

  • LSB-Wettbewerb „Kinder- und Jugendsport der KSB/SSB 2016/2017“

    Die Gewinnung von Kindern und Jugendlichen für eine regelmäßige sportliche Betätigung ist für jeden Sportverein eine wesentliche Voraussetzung für seine zukünftige Existenz. Zahlreiche außerunterrichtliche Sportangebote werden in Sachsen-Anhalt in enger Zusammenarbeit mit den Schulen und Sportvereinen durchgeführt.

    Vor allem für die noch nicht im Vereinssport organisierten Heranwachsenden werden so interessante Anreize für eine sportliche Betätigung ermöglicht. Zugleich sollen sie damit an das lebenslange Sporttreiben im Sportverein herangeführt werden.

    Teilnahmeberechtigt sind alle Kreis- und Stadtsportbünde des LSB Sachsen-Anhalt e. V.. Abgabetermin für die Bewerbung ist der 12. Mai 2017. Weitere Details erhalten sie in der Ausschreibung zum Wettbewerb.

  • WM-Volunteers gesucht

    Das Organisations-Komitee der Fecht-WM 2017 in Leipzig sucht für den Zeitraum vom 19. bis 26.Junli 2017 noch Volunteers. Das Mindestalterist 14 Jahre.

    Die Weltmeisterschaft benötigt erneut viele ehrenamtliche Helfer. Wenn Du Lust und Interesse hast, dabei zu sein, melde Dich!

    Es gibt viele Bereiche in denen wir Unterstützung brauchen, ob Callroom, Kamerahelfer, Siegerehrung u.v.m.

    Hautnah dabei sein!

    Alle eingesetzten Helfer erhalten unentgeltlich Bekleidung, Verpflegung und selbstverständlichden den kostenfreien Eintritt zur WM.

    Bei Interesse wendet ihr Euch bitte an: karin.strauch@googlemail.com

  • „Fechten hautnah“ beim „3. Cup der WG Freiheit“

    Gemeinsam mit dem Fechtcentrum Halle hatte der Fechterbund Sachsen-Anhalt Sponsoren, Förderer und Freunde des Fechtsports am 26.11.2016 eingeladen, um ihnen unter dem Motto „Fechten hautnah“ im Rahmen des „3. Cup der WG Freiheit“ die Möglichkeit zu bieten, einmal selbst die Waffe in die Hand zu nehmen.

    Einige Eindrücke des Nachmittags und den Verweis auf den TV-Beitrag im MDR-Fernsehen vermittelt der Newseintrag beim Fechtcentrum Halle.

  • Termine zur Ausbildung und Weiterbildung im Segment
    Trainer C- Leistungssport

    Folgende Termine zur Ausbildung und Weiterbildung im Segment Trainer C-Leistungssport werden im Rahmen der Kooperation des Fechterbundes Sachsen-Anhalt mit den Landesfachverbänden Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern bekannt gegeben.

    Sachsen: Ansprechpartner Herr Tilo Höppner

    • 02.12.-04.12.2016 in Rabenberg: Basismodul
    • 20.01.-22.01.2017 in Bautzen: Basismodul
    • 21.04.-23.04.2017 in Werdau: Basismodul
    • 16.06.-18.06.2017 in Rabenberg: Profilmodul
    • 18.08.-20.08.2017 in Rabenberg: Profilmodul

    Mecklenburg-Vorpommern: Ansprechpartner Herr Maik Schulz

    • 24.02.-26.02.2017 in Warnemünde: Modulqualifikation
    • 21.04.-23.04.2017 in Warnemünde: Modulqualifikation
    • 14.07.-16.07.2017 in Güstrow: Modulqualifikation

    Bei entsprechendem Bedarf bzw. Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme.

  • Neues Präsidium im FBSA gewählt

    Der Fechterbund Sachsen-Anhalt hat auf seinem Ordentlichen Verbandstag in Merseburg ein neues Präsidium gewählt, zugleich dem bisherigen Präsidenten Thomas Riedel mit überwältigender Mehrheit erneut das Vertrauen ausgesprochen.

    Neben Thomas Riedel, der für weitere vier Jahre als Präsident in seinem Amt bestätigt wurde, wählten die Delegierten Olaf Wolf (Halle) als Vizepräsident Leistungssport, Christian Fricke (Magdeburg) als Vizepräsident Breitensport und Uwe Richter (Magdeburg) als Geschäftsführer des Fechterbundes Sachsen-Anhalt. Sie gehörten bereits in den vergangenen vier Jahren dem Präsidium an. Neu im Team von Thomas Riedel, der inzwischen seit über 20 Jahren die Geschicke des Landesfachverbandes führt, sind Anja Leimert als Vizepräsidentin Finanzen und Claudia Krüger (beide Halle) als Vizepräsidentin Öffentlichkeitsarbeit. Die bisherige Schatzmeisterin Sabine Schulz, die in Merseburg nicht mehr zur Wahl antrat, wurde einstimmig zum Ehrenmitglied des Fechterbundes Sachsen-Anhalt gewählt.

    Außerdem berief der Verbandstag der sachsen-anhaltinischen Fechter/-innen Sebastian Murch als Jugendsprecher, den Magdeburger Rechtsanwalt Matthias Berger als Vorsitzenden des Schiedsgerichts des Landesverbandes. Ihm zur Seite stehen als Beisitzer Rechtsanwältin Meike Benthues aus Halle, sowie Sebastian Weise (Köthen) und Gero Mielczarek aus Rodleben.

    Dominique Cathalan wird zukünftig als gewählter Vorsitzender des Ausschusses für Kampfrichterwesen im Fechterbund Sachsen-Anhalt tätig sein.

  • 25 Jahre KÖNIG Elektro-Fernmeldebau GmbH

    Unser langjähriger Partner feiert und lädt zum Tag der Offenen Tür ein.

    Unser Partner, KÖNIG Elektro-Fernmeldebau in Brachstedt (OT Wurp), feiert am 11.06.2016 von 10-17 Uhr mit einem Tag der Offenen Tür auf dem Firmengelände sein rundes Firmenjubiläum und lädt dazu herzlich ein.

    Das Festprogramm enthält alle weiteren Infos.

  • 51. Jahn-Mehrkämpfe Freyburg (Unstrut)

    Der Fechtclub Leipzig e. V. veranstaltet vom 24.-25. Juni 2016 in Freyburg die 51. Jahn-Mehrkämpfe. Am Freitag wird mit dem Schießen gestartet, am Samstag mit einer Ehrung des Turnvaters, dann geht es weiter mit Fechten, Springen, Laufen und Werfen. Abschließend wird im Schwimmbad der Stadt, direkt unterhalb der Weinberge, geschwommen.

  • 24. Mini-Olympics im Fechten in Halle (Saale) – Zentrale Turnierreifeprüfung (TRP)

    Die „Zentrale Turnierreifeprüfung“ (TRP) des Fechterbundes Sachsen-Anhalt findet am 28.05.2016 ab 8.30 Uhr in unserem Landesleistungsstützpunkt beim Fechtcentrum Halle statt. Danach können die Fechter der Jahrgänge 2004 und jünger bei den ebenfalls stattfindenden „Mini-Olympics 2016“ ih Können beweisen. Alle weiteren Informationen finden Sie in der Ausschreibung zur Turnierreifepüfung (TRP) + Mini-Olympics 2016 in Halle…

    Informationsmaterial zur Vorbereitung auf die Turnierreifeprüfung gibt es in unserem Downloadbereich.

  • Deutsche B-Jugend-Meisterschaften im Florettfechten 2016

    „Mit Eleganz und Köpfchen“ – in Halle (Saale) am 23./24.04.2016


    Die B-Jugend-Florettmeisterschaften 2016 finden in der Sporthalle Brandberge in Halle (Saale) statt. Interessierte Besucher sind an beiden Tagen herzlich eingeladen, die Wettkämpfe live zu verfolgen!

    Die Starterlisten und die Ergebnisse können Sie online abrufen unter www.dartagnan.live.

  • Einführung von Strafgebühren bei Deutschen Meisterschaften

    Der Sportausschuß des DFB hat beschlossen, dass ab der Wettkampfsaison 2015/2016 namentliche Meldungen zu Deutschen Meisterschaften bis Montag (24 Uhr) vor dem Wettkampfwochenende erfolgen können. Im Sinne der allgemeinen Fairness werden ab Mai 2016 Strafgebühren in Höhe von 300 Euro eingeführt, welche erhoben werden, sofern gemeldete Fechterinnen und Fechter zum Wettkampf nicht antreten und kein ärztliches Attest (analog FIE-Regularien) vorweisen können. Mehr Infos im Informationsschreiben des Deutschen Fechter-Bundes…

  • Ehrenkodex

    für alle haupt- und nebenberuflich beschäftigten und ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter/innen im LandesSportBund Sachsen-Anhalt und seiner Gliederungen

    PDF…


Lotto liebt Sport

Fechterbund Sachsen-Anhalt erhält eine der ersten Sportpatenschaf­ten. Im Beisein von Sachsen-Anhalts Innen- und Sportminister Holger Stahlknecht…
Weiterlesen…

   
Copyright ©2011-2017 Fechterbund Sachsen-Anhalt